Friday, August 10, 2012

Handbiker und Rollstuhlbasketballer Gesucht!

 A German Textile Institute Is Looking For Wheelchair Athletes


The Hohenstein Institute is making a study about sports clothes for wheelchair athletes. The aim is to optimize clothes for handbiker and wheelchair basketballer in size and function. Therefore we are seeking wheelchair athletes (Handbike and Basketball) for body measurements. Further information under http://www.hohenstein.de

 

Hohenstein Institute optimieren Sportkleidung für Rollstuhlsportler –

machen Sie mit!

Ganz besonders im Jahr der Paralympics zeigt sich, dass Rollstuhlsportler Höchstleistungen in ihren Disziplinen erbringen. Doch die Bekleidung ist noch nicht optimal auf die spezifischen Anforderungen angepasst. Allein die sitzende bzw. liegende Haltung bei Rollstuhlbasketballern und Handbikern stellt eine besondere Herausforderung an Material, Schnitt und Verarbeitung der Sportbekleidung.


Im Rahmen des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projektes sollen an den Hohenstein Instituten mit modernsten Untersuchungsmethoden neue Grundlagen geschaffen werden, mit denen Unternehmen für Rollstuhlsportbekleidung optimale Produkte herstellen können.

Um Sportbekleidung für Rollstuhlfahrer optimal gestalten zu können, möchten wir bei der Entwicklung eng mit Sportlern zusammenarbeiten. Ab April 2012 suchen wir männliche Liegendbiker und Rollstuhlbasketballer zur Erfassung des Körpers im Sportrollstuhl. Die Vermessung erfolgt berührungslos und sicher (Laserklasse I = augensicher) mittels modernster optischer 3D Bodyscanner. Die Vermessung findet am Hohenstein Institut statt. Für Mannschaften können Vororttermine vereinbart werden.

Mit Ihrer Unterstützung, werden unsere Wissenschaftler optimale Materialzusammensetzungen definieren und Schnitte sowie Verarbeitung an die besonderen Anforderungen von Rollstuhlsportlern anpassen können. 

Vereinbaren Sie einen Termin! Alle Daten werden selbstverständlich anonym behandelt und nur für Forschungszwecke an den Hohenstein Instituten ausgewertet.
Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und freuen uns über Ihre Teilnahme.
Für alle Fragen rund um das Projekt stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Wenn Sie einen Termin mit uns vereinbaren wollen, wenden Sie sich bitte einfach telefonisch oder per E-Mail an:

Anke Klepser M.A.
Telefon: +49 7143 271-325
E-Mail: a.klepser "AT" hohenstein "DOT" de